Unsere zahlreichen Aktivitäten im Schuljahr

Einschulung der ersten Klassen
Der besondere Tag der Einschulung wird in unserer Schulgemeinschaft intensiv gefeiert. Nach einem ökumenischen Gottesdienst in der Kirche St. Cornelius begrüßen wir unsere Schulneulinge auf dem Schulgelände mit musikalischen Beiträgen des Chors und einzelner Klassen. Danach geht es zur ersten richtigen Schulstunde. Die Eltern warten bei Kaffee und Plätzchen und einem netten Gespräch mit dem Förderverein auf ihre Kinder.

St. Martin
Jedes Jahr am 12. November ziehen wir mit der ganzen Schule beim großen St. Töniser St. Martinszug mit. Vorher werden in allen Klassen bunte Laternen gebastelt, die den Martinszug erleuchten lassen. Beim Laternenbasteln sind meistens nicht nur die Schüler, sondern auch die Eltern fleißig. Nach dem St. Martinszug sind alle Eltern und Kinder zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kakao und Glühwein und einer kleinen Stärkung auf dem Schulhof eingeladen – organisiert durch den Förderverein unserer Schule.

Adventssingen
Advent bedeutet Ankunf. In der Adventszeit möchten wir zu Beginn jeder Woche gemeinsam ankommen, zur Ruhe kommen und ein paar schöne Minuten in der Gemeinschaft erleben. Dazu treffen wir uns immer montags um 8.00 Uhr im Forum. Nur die Kerzen auf dem Adventskranz und am Weihnachtsbaum leuchten. In besinnlicher, vorweihnachtlicher Stimmung singen wir gemeinsam Lieder zur Adventszeit.

Weihnachtssingen
Zum Abschluss der Adventszeit, in den letzten Tagen vor den Ferien, treffen wir uns morgens und stimmen uns auf die bevorstehende Weihnachts- und Ferienzeit ein. Mit intensiver Unterstützung unseres Schulchores singen alle Kinder, Lehrerinnen, Lehrer, Erzieherinnen und Eltern alte und neue Weihnachtslieder!

Karneval
Karneval wird bei uns groß gefeiert. Alle Kinder und Lehrer kommen verkleidet in die Schule und in jeder Klasse gibt es eine lustige Karnevalsparty mit Spielen, Leckereien und Tanzmusik. Nach den kleinen Partys in den Klassen gibt es eine große Polonaise mit der ganzen Schule durch das Schulgebäude. Zum Schluss treffen wir uns alle im Forum und einzelne Klassen machen mit ihren karnevalistischen Einlagen „richtig Stimmung“!

Abschied Klasse 4
Wenn die Grundschulzeit beendet ist, ist das für alle Kinder und auch für die Eltern ein ganz besonderer Schritt. Deswegen wird der Abschied der Viertklässler jedes Jahr besonders gefeiert. Die ganze Schule und viele Gäste unserer Viertklässler treffen sich im Forum und es gibt vielfältige Auftritte. Die Viertklässler führen selbst etwas vor und auch der Chor mit der gesamten Schulgemeinschaft verabschiedet sich mit Liedern, Tänzen oder Rhythmicals, die immer wieder schön anzusehen und anzuhören sind. Auch die Lehrer singen ein Abschiedslied für ihre großen Schüler.

Tag der offenen Tür
Im Herbst öffnet unsere Schulgemeinschaft jedes Jahr an einem Samstag die Türen unserer Schule, um interessierten Eltern und Kindern unsere Schule vorzustellen. Wir informieren über die Einschulung zum kommenden Schuljahr, über unsere Schule, über unser Unterrichtskonzept, über viele Aktionen und die verwendeten Unterrichtsmaterialien und über die Inklusion, die bereits seit vielen Jahren ein wichtiger Bestandteil unseres Schullebens darstellt. Einzelne Klassen präsentieren eine offene Unterrichtsstunde aus dem ersten Schuljahr, um einen Eindruck unserer Unterrichtsgestaltung zu vermitteln. Für ihre vielschichtigen Fragen stehen alle Kolleginnen und Kollegen aus Schule, OGS und Betreuung bereit. Bei Kaffee und Kuchen oder einer Kleinigkeit zu essen, erhalten Sie die Gelegenheit auch mit dem Förderverein und Eltern unserer Schule ins Gespräch zu kommen.

Jährlicher Schulausflug in das Stadttheater Krefeld
Das Stadttheater Krefeld bietet jedes Jahr ein Weihnachtsmärchen für Kinder an, zu denen auch Schulklassen herzlich eingeladen sind. Dieses Angebot nehmen wir immer gerne an, um einen gemeinsamen Theaterbesuch mit der ganzen Schule zu erleben. Im Jahr 2015 faszinierte uns "die Schöne und das Biest". 2016 sind wir gemeinsam in die Welt von „Aladin und die Wunderlampe“ eingetaucht. 2017 erwartet uns das Leben des kleinen "Pinocchio".

Schulfest alle vier Jahre
Alle vier Jahre feiern wir gemeinsam ein großes Schulfest auf unserem schönen Schulgelände und in den Klassen unserer Schule. Vielfältige Spielangebote, Köstlichkeiten aus aller Welt oder kleine Aufführungen von einzelnen Klassen, dem Chor oder dem Musikprojekt machen diesen Tag zu einem besonderen Erlebnis in der Schulzeit. Organisiert und getragen wird dieses Fest durch die vielen großen und kleinen helfenden Hände der Kinder und Eltern unserer Schule.

Der besondere Schulausflug alle vier Jahre
Als große Schulgemeinschaft machen wir uns alle vier Jahre auf den Weg, um einen besonderen Ausflug zu unternehmen. 2014 ging es in den Schlosspark Neersen und zu den Schlossfestspielen Neersen: Das Theaterstück „Pünktchen und Anton“ mit der dicken Berta als Köchin und das gemeinsame Spiel auf dem Spielplatz, im Labyrinth oder im Parcours der Sinne im Schlosspark hat uns alle bei wunderbarem Wetter begeistert. Auch die Fahrt zum Hülser Berg mit dem Schluff und gemeinsame Spielaktionen vor Ort oder ein gemeinsamer Besuch im Maislabyrinth in Kevelaer-Twisteden sind uns aus den letzten Jahren in Erinnerung geblieben.

„Die fröhlichen Töne“ - unser Schulchor
Schon seit vielen Jahren gibt es an unserer Schule einen eigenen Chor. Unter der Chorleitung von Frau Turowski gaben sich unsere Chorkinder im Herbst 2014 zum ersten Mal seit ihrem Bestehen einen eigenen Namen. Seitdem singen und hören wir an der GGS Corneliusstraße "Die fröhlichen Töne". Montags wird sich in der 6.Stunde getroffen und für gemeinsame Auftritte geprobt. Dazu zählen der Tag der offenen Tür im Herbst genauso wie das schon fast traditionelle Weihnachtssingen. Dafür werden in der Adventszeit sowohl moderne als auch "alte" Weihnachtslieder einstudiert. Auch bei unserem Schulfest kam der Chor zum Einsatz. Er gestaltet das Schulleben rund am das Jahr mit.

Derzeit steht unsere Chor AG unter der Leitung von Frau Multhaupt. Mitsingen kann jeder, der gerne singt, ab dem 2. Schuljahr. Wer Lust hat mitzusingen, ist hier herzlich willkommen.

Französisch-AG
Seit einigen Schuljahren bieten wir auch eine Französisch-AG an, die von Frau Blumenthal geleitet wird. Immer dienstags von 14.45 Uhr bis 15.30 Uhr trifft sich die AG an unserer Schule. Der Kurs umfasst 28 Schulstunden und beginnt in der Regel Anfang des Schuljahres. Die Mindesteilnehmerzahl umfasst 10 Kinder. Eine Teilnahme an der abschließenden Prüfung DELF Prim A1.1 ist freiwillig! Weitere Informationen erhältst du / erhalten Sie im Sekretariat.